Sicherheitsunterweisung, teambildende Maßnahme und Sommerfest

Heute können Sie, liebe Interessierte, mal einen Artikel anderen Inhalts als gewohnt lesen.

Als zertifiziertes AMS-Unternehmen (Arbeitsschutzmanagementsystem der BG Bau) führen wir alljährlich eine Sicherheitsbelehrung durch, welche dieses Mal am Freitag, den 10.07.2020, zwei Wochen vor unserer Betriebsruhe in einem gelockerten Rahmen auf dem Festplatz Ruhlmühle stattfand. Alle unsere Mitarbeiter verfolgten aufmerksam den manchmal auch bildhaften Ausführungen des Sicherheitsingenieurs, unterbrochen von der einen oder anderen Imbisspause.

Nach der Mittagspause mit einer sehr schmackhaften Gulaschsuppe ging der Tag in den gemütlichen Teil über, einer Bootstour auf dem Schöps und der Spree. Auf der Hälfte der Strecke erwarteten uns frische Plinsen und Kaffee zur Stärkung für die nächste Etappe:
Teambildende Maßnahmen in Form von der Herstellung zweier Floße. Der Clou, wir sind mit den selbst erbauten Flößen die letzte Strecke bis zur Ruhlmühle gerudert. Der eine oder andere Mitarbeiter fiel mehr oder weniger gewollt in die Spree – alle Teilnehmer hatten unfassbar viel Spaß, kaum einer blieb, trotz herrlichem Wetter, trocken. An der Ruhlmühle angekommen, roch es schon ganz verlockend nach einem kulinarischen Schmankerl – gebackenes Wildschwein und Pute am Spieß mit einem sehr reichhaltigen Buffet. Am Abend konnten sich die Mitarbeiter bei angeregten Gesprächen Informationen austauschen und den tollen Tag ausklingen lassen, denn auch die Rücktour für jeden Einzelnen war abgesichert.

Einen riesengroßen Dank möchten wir dem Team der Ruhlmühle aussprechen, die uns mit ihrer Organisation und ihren Speisen und Getränken mal wieder richtig verwöhnten.
Auch ein riesengroßer Dank gebührt der Geschäftsführung der TERPE Bau GmbH, die diesen abwechslungsreichen “Super-Tag” für alle Mitarbeiter ermöglicht hatte.