Neues aus 2020 von der TERPE BAU GMBH

Die Betriebsruhe zum Jahreswechsel 2019/2020 ist beendet. Seit dem 06.01.2020 wird in unserem Unternehmen wieder gearbeitet, auf Grund der Witterung in der Winterzeit zwar nicht mit voller Kraft, aber dennoch gehen die Objektarbeiten bereits voran.
Wie in jedem Jahr nutzen wir diese Zeit für wichtige, nicht produktive Maßnahmen, so die arbeitsmedizinischen Untersuchungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Qualifizierungen etc.

Allgäuer Baufachkongress

Vom 15. bis 17.01.2020 fand in Oberstdorf der Allgäuer Baufachkongress des international bekannten Baustoffherstellers “baumit” statt. Durch unsere Geschäftsführung initiiert fuhren die Geschäftsführer, die Technologin, die Bauleiter und ausgewählte Vorarbeiter nach Oberstdorf, um daran teilzunehmen.
Der Kongress bot ein vielfältiges Programm an Fachvorträgen zu uns als Bauunternehmen besonders interessierenden Themen wie:

  • bewährte und neue Baustoffe
  • Rechtliche Grundlagen der Bauausführung
  • Fassadensysteme
  • Digitalisierung, eine Thematik, die gegenwärtig in unserem besonderen Fokus steht, etc.

Darüber hinaus haben wir die angenehme Gesellschaft unserer Geschäftspartner und anderer angereister Unternehmen für teambildende Maßnahmen sowohl im Miteinander der verschiedenen Firmen als auch für uns als Einheit TERPE BAU GMBH-Angehöriger genutzt.
Diese gemeinsamen drei Tage waren fachlich wertvoll, anregend und darüber hinaus ein tolles Gemeinschaftserlebnis!

Arbeitsmedizinische Untersuchungen

In der Zeit vom 21. bis 24.01.2020 hatten wir das mobile Einsatzfahrzeug der BG BAU aus Cottbus in unserem Unternehmen. Es kam täglich auf unser Firmengelände. In diesem umfangreich ausgestatteten Mobil wurden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den zuständigen Betriebsärzten und Schwestern der BG BAU arbeitsmedizinisch untersucht.
Hierbei geht es im besonderen darum, arbeitsbedingten Beschwerden oder Krankheiten vorzubeugen bzw. diese frühzeitig zu erkennen.
Gesundheits- und Arbeitsschutz haben in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert. So sind wir seit 2017 in diesem Bereich durch die BG BAU nach AMS zertifiziert.

Stand der Arbeiten auf ausgewählten Baustellen

Damit man einen kleinen Eindruck gewinnen kann, wie vielfältig unsere Objekte sind, informieren wir hier auf unserer Homepage nur zu ausgewählten Vorhaben. Darüber hinaus wird stets auf weiteren Baustellen gearbeitet.

„Loge“ Spremberg
In den zurückliegenden Monaten informierten wir ausführlich über dieses interessante historische, unter Denkmalschutz stehende Objekt in Spremberg, das in mehreren Bauabschnitten durch Umbau bzw. partiell als Neubau realisiert wird.
Die Arbeiten insbesondere am Neubau sind gut vorangekommen. Derzeit sind wir mit den Dämmarbeiten an diesem Gebäudeteil befasst.

Neubau eines Mehrfamilienhauses (MFH) in Potsdam Babelsberg
Über dieses Objekt hatten wir bereits berichtet. Am 27.01.2020 wurde die Bodenplatte für das MFH betoniert, danach konnten wir, dank der günstigen Witterung in diesem Winter, bereits mit den Maurerarbeiten beginnen.
Unsere Mitarbeiter bleiben unter der Woche vor Ort, reisen montags an und kommen freitags zum Wochenende nach Hause. Während dieser Zeit sind sie in unmittelbarer Nähe zur Baustelle untergebracht.

 

 

 

        

Neubau eines MFH in Dresden
Auch über diese Baustelle hatten wir anfänglich schon informiert. Hier sind das Kellergeschoss (KG) und die Decke über KG inzwischen fertiggestellt. Voraussichtlich Ende Februar können wir mit den Maurerarbeiten am Erdgeschoss beginnen.

Neubau eines MFH in Spremberg
Im Auftrag der Erik Weber Wohnimmobilien GmbH, einem Auftraggeber, dem wir den Bau zahlreicher Objekte in Spremberg zu verdanken haben, dürfen wir ein zweites Haus „Jahn“ in der Spremberger Turnstraße errichten. Das erste, ebenfalls an diesem Standort, war auch von uns ausgeführt worden.
Wir errichten ein MFH mit 14 WE als Generalunternehmer (GU) neu. Die Erdarbeiten sowie das Fertigen der Bodenplatte sind abgeschlossen. In der 7. KW werden wir mit den Maurerarbeiten beginnen. Die ersten Bemusterungen für die Gewerke Tischler und Elektro laufen bereits in unserem Hause.
Wir freuen uns auch über diesen umfangreichen neuen Auftrag.

 

In diesem Monat möchten wir an dieser Stelle auch den Eigenheimen ein wenig mehr Raum widmen. Wir führen jeden Auftrag dieser Art gern aus und sind glücklich, wenn wir es sind, die den Bauherren ihren Traum von einem modernen, neuen Zuhause verwirklichen können:

Neubau von Einfamilienhäusern (EH) in Spremberg
Im Spremberger Azaleenweg ist ein neues Baufeld erschlossen worden. Bisher waren wir hier mit den Rohbauarbeiten zum Neubau eines EH beauftragt. Unsere Arbeiten konnten bereits im Dezember abgeschlossen werden und die Übergabe erfolgen.
Der Neubau eines EH im Douglasienweg ist vertraglich bereits vereinbart und wird in Kürze beginnen. Auch hierzu werden wir dann informieren.

Neubau eines EH in Hoyerswerda
Auch an diesem Standort bauen wir an einem EH. Die Rohbau- und Trockenbauarbeiten sind abgeschlossen. Gegenwärtig laufen die Arbeiten der Ausbaugewerke Maler und Fliesenleger. Die Übergabe an die Bauherren kann schon bald erfolgen.

Neubau zweier EH in Trebendorf
Hier errichten wir zwei Einfamilienhäuser für Familien, die von der Devastierung wegen des Bergbaus betroffen sind – auch hierzu informierten wir bereits zu einem früheren Zeitpunkt.
Die Rohbauarbeiten der beiden Wohnhäuser sind bereits beendet, demnächst werden die Fenster eingesetzt und das Elektro-Unternehmen wird seine Arbeit aufnehmen. Im Moment realisieren wir die Rohbauten der Nebengebäude.

Neubau eines EH in Kolkwitz
Einen Eigenheim-Neubau in Kolkwitz konnten wir nahezu vollständig für die Bauherren erstellen, einige wenige Eigenleistungen werden vom Eigentümer selbst ausgeführt.
Ende der 5. KW wird die Übergabe unserer Leistungen erfolgen.

Neubau eines EH in Cottbus, Stadtteil Schmellwitz
Über dieses anspruchsvolle Objekt hatten wir schon informiert. Am 31.01.2020 wird bereits Richtfest sein. Im Anschluss stehen für unser Unternehmen noch die Estricharbeiten im Erdgeschoss an. Damit sind unsere Leistungen dann schon beendet und können übergeben werden.

Neubau eines EH in Cottbus, Gallinchen
Ein in diesem Jahr für uns beginnendes Bauobjekt befindet sich in grüner Lage am Spree-Ufer. Hier entsteht ein sehr moderner zweigeschossiger Baukörper aus Porenbeton, Stahlbeton und sehr viel Glas. Unser Unternehmen ist mit dem Rohbau oberhalb der Bodenplatte betraut. Zu gegebenem Zeitpunkt werden wir über den Fortgang der Arbeiten berichten.